Wir über uns

Wir, das sind mein Mann Erhard, meine drei Töchter Jeannette, Isabelle, Geraldine und ich, Nicole. Wir leben in Gelnhausen-Hailer einer netten Kleinstadt im Grünen. Unser Zwingername „von den Kinzigwiesen“ kommt von den wunderschönen und weitläufigen Wiesen, die sich rund um die Kinzig in unserer Nachbarschaft ziehen. Außerdem liegt Gelnhausen im Vorspessart und wir erreichen den Wald in 10 Gehminuten….

Elody-Elane - Meine neue Familie

Als meine Töchter mich nach langer Überzeugung vor gut vier Jahren dazu brachten einen Hund in unsere Familie aufzunehmen, lebte mein eigener Kindheitstraum wieder auf.
Nun mussten wir nur noch die richtige Rasse für uns finden. Nachdem bei einem Test im Internet, „Welche Rasse passt zu mir?“, an erster Stelle ein Dalmatiner stand, fingen wir an uns zu informieren. Besonders ansprechend fanden wir die Eigenschaften des Dalmatiners und natürlich sein einmaliges Äußeres. Auch die Sportlichkeit des Dalmatiners gefiel uns, denn wir wollten einen Hund, der bei unseren Familienaktivitäten immer dabei ist.
Nach langer Recherche entschieden wir uns für eine Hündin aus der Zuchtstätte vom Emsbachtal. Nach dem ersten Besuch bei Sonya Ehrhard-Strickrodt und ihrer Tochter Ronia war uns klar, dass sie die richtigen Züchter für unsere erste Hündin sein sollten. Nach ein paar Monaten war es dann endlich so weit. Der E-Wurf vom Emsbachtal und somit unsere kleine Lany, Elody-Elane vom Emsbachtal, wurde am 26.02.2007 geboren. Lang ersehnt durften wir die Tüpfelchen nach 3 Wochen endlich sehen, anfassen und knuddeln. Da hatten wir unser Herz auch schon an Lany verloren.
Durch Familie Strickrodt, die uns an Ausstellungen heranführten, fanden wir gefallen daran und stellten unsere Lany aus. Durch ihr sehr starkes Pigment und ihr tolles Wesen kam uns die Idee einen Wurf machen zu wollen.
Aber wenn, dann richtig. Also folgten die HD-Untersuchung und schließlich die Zuchtzulassungsprüfung, die Lany am 25.07.2009 ohne Auflagen bestand. Nun planen wir unseren A-Wurf für den Spätsommer 2010.
Ganz unverhofft und spontan kam Kim im Winter 2009 zu uns. Meine Tochter Isabelle checkt regelmäßig die Homepage des Tierheims Gelnhausen und als sie die völlig heruntergehungerte und frierende Kim dort sitzen sah, holten wir sie kurz entschlossen am 05.12.2009 zu uns. Kim ist mindestens 7 Jahre alt und mit ihr wurde in der Vergangenheit nicht gut umgegangen. Sie wurde mit ihrer 2jährigen Tochter abgegeben und ihr Gesäuge sprach für einen Wurf vor kurzer Zeit. Deshalb vermuten wir, dass der Vorbesitzer ohne Papiere Dalmatinerwelpen „vertrieb“. Bei uns darf die kleine Omi nun ihren Lebensabend verbringen. Wir sind so von ihr begeistert, da sie totz allem was ihr wohl zugestoßen sein mag, so ein unglaublich lieber Hund geblieben ist.

Aus unserem A-Wurf haben wir die zuckersüße Abigail behalten, die nun bei uns wächst und gedeiht.

Elody-Elane - Frauchen & Herrchen

Frauchen & Herrchen

Frauchen und die zwei Süßen

Frauchen und Herrchen

Hier noch mal ein aktuelles Bild von mir und meinem Mann

Meine beiden großen Töchter Jeannette und Isabelle

Elody-Elane - Geraldine

Und hier noch die kleine, Geraldine